Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinien

Niantic ist bestrebt, den Spielern das bestmögliche AR-Spielerlebnis zu bieten. Während wir die Features und Dienste unserer Spiele weiterentwickeln, möchten wir klare und verständliche Informationen dazu bereitstellen, welche personenbezogenen Daten von uns erfasst und wie diese geschützt werden.

Im Rahmen dieses Vorhabens werden die Datenschutzrichtlinien für alle Spiele aktualisiert, um sie transparenter und leichter verständlich zu gestalten. Unsere neue Datenschutzrichtlinie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und entspricht den erhöhten Anforderungen für Transparenz und Kontrolle der Datenschutz-Grundverordnung der EU (die sogenannte DSGVO).

Hier findest du eine Zusammenfassung der Neuerungen:

  • Zuvor gab es separate Datenschutzrichtlinien für unterschiedliche Titel und Websites. Diese werden nun zu einer globalen Datenschutzrichtlinie vereint, die für alle Spiele und Dienste von Niantic gilt.
  • Es wurden weitere Einzelheiten zu den Datenschutzrechten hinzugefügt, die den europäischen Benutzern laut DSGVO zustehen, sowie dazu, wie diese wahrgenommen werden können. Viele dieser Rechte werden auf alle Spieler weltweit übertragen.
  • Es wird erklärt, auf welcher rechtlichen Grundlage die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
  • Einige Abschnitte wurden neu strukturiert, um sie lesbarer zu gestalten.

Dies sind nur die wichtigsten Punkte. Lies für alle Einzelheiten bitte die gesamten neuen Datenschutzrichtlinien.

Wende dich bei Fragen an privacy@nianticlabs.com.

Danke, dass du unsere Spiele spielst!