Unterstützung von bestimmten Apple-Geräten aus den Jahren 2013 und vorherigen wird eingestellt

In einem kommenden Update wird Pokémon GO die Unterstützung von Apple-Geräten einstellen, bei denen kein Upgrade auf iOS 11 durchgeführt werden kann. Diese Änderung tritt voraussichtlich am 28.2.2018 in Kraft. Nach diesem Datum können Trainer nicht mehr mit einem der unten aufgelisteten Geräte auf Pokémon GO zugreifen.

Betroffene Geräte:

Folgende Geräte werden von Pokémon GO nicht mehr unterstützt:

  Name Erscheinungsjahr Modellnummern
image1.png  iPhone 5c 2013 A1456, A1507, A1516, A1529, A1532
 image4.png iPhone 5 2012 A1428, A1429, A1442
 image2.png iPad
(4. Generation)
Ende 2012 A1458, A1459, A1460
 image6.png iPad
(3. Generation)
Anfang 2012 A1416, A1430, A1403
 image5.png iPad Mini
(1. Generation)
Ende 2012 A1432, A1454, A1455
 image3.png iPad 2 2011 A1395, A1396, A1397

Wenn du dir nicht sicher bist, welches iOS-Gerät du besitzt, kannst du auf der Apple-Website nach detaillierten Informationen zum Erkennen der verschiedenen iPhone-Modelle und iPad-Modelle schauen.

Was muss ich tun?

Wenn dein Gerät als betroffenes Gerät aufgeführt wird:

Trainer, die betroffene Geräte nutzen, müssen zu einem Gerät wechseln, das unsere Anforderungen für unterstützte Geräte erfüllt, um weiterhin auf Pokémon GO zuzugreifen. Trainer, die versuchen, mit einem der oben genannten Geräte auf Pokémon GO zuzugreifen, können sich nicht mehr anmelden und sehen eine Meldung mit der Nachricht, dass sie zu einem unterstützten Gerät wechseln müssen.

Wenn dein Gerät nicht als betroffenes Gerät aufgeführt wird:

Es ist keine Aktion erforderlich. Du kannst weiterhin ohne Unterbrechung auf Pokémon GO zugreifen.