Pokémon im AR+-Modus fangen

Verbinde Pokémon GO auf völlig neue Weise mit der realen Welt

Der AR+-Modus stellt eine verbesserte Version des AR-Features von Pokémon GO dar. In diesem verbesserten Modus erscheinen Pokémon an einer festen Stelle in deiner realen Umgebung. Du kannst auf ein Pokémon zugehen, um die Chance auf einen Bonus für einen Fabelhaften Wurf oder ein perfektes Foto zu bekommen. Pokémon nehmen deine Bewegung wahr, sei also vorsichtig. Bewegst du dich zu schnell auf ein Pokémon zu, verscheuchst du es... Nähere dich ihm langsam, dann ist deine Chance auf einen erfolgreichen Fang höher.

  • iOS: Der AR+-Modus ist nur für iPhone 6s und neuere Modelle mit iOS 11 und höher verfügbar.
  • Android: Der AR+-Modus ist nur auf Geräten mit Android 7.0 und höher verfügbar, die ARCore unterstützen. Auf unterstützten Geräten muss ARCore über den Google Play Store installiert werden. Eine Liste der unterstützten Geräte findest du hier.

AR+- und AR-Modus

AR+-Modus

ARplus_preview.jpg

Im AR+-Modus befinden sich Pokémon an einer festen Stelle in deiner realen Umgebung. Pokémon erscheinen vor dir auf dem Boden. Du kannst auf das Pokémon zugehen oder dich um es herum bewegen.

Pokémon wissen, wie nah du bist und wie schnell du dich auf sie zu bewegst.

AR-Modus

AR_preview.jpg

Im AR-Modus sind Pokémon nicht an deine reale Umgebung gebunden.

Pokémon erkennen den Standort und die Bewegungen des Trainers nicht.


Pokémon im AR-Modus fangen

  1. Schau dir deine Umgebung gut an

    Du musst dich bewegen, um ein Pokémon im AR+-Modus zu fangen. Stelle zunächst sicher, dass du dich an einem sicheren Ort befindest.

  2. Aktiviere den AR+-Modus

    Um loszulegen, musst du den AR+-Modus aktivieren. Begegnest du einem Pokémon zum ersten Mal mit einem Gerät, das den AR+-Modus unterstützt, wirst du dazu aufgefordert, den AR+-Modus zu aktivieren. Wenn du dies ablehnst, kannst du den AR+-Modus jederzeit im Einstellungsmenü aktivieren.

    Um zum AR-Modus zurückzukehren, gehe ins Einstellungsmenü und deaktiviere die Einstellungsoption "AR+".

  3. Bestimme deine Umgebung

    Bevor Pokémon im AR+-Modus erscheinen können, muss dein Gerät deine Umgebung erkennen. Nutze deine Kamera, um dich langsam in deiner Umgebung umzuschauen und stelle dabei sicher, eine flache Oberfläche einzuschließen (zum Beispiel den Boden oder eine Tischplatte). Hohes Gras erscheint, wenn dein Gerät deine Umgebung erkannt hat.

    ARplus_mode_step1.png
  4. Finde das Pokémon

    Pokémon verstecken sich im hohen Gras. Tippe auf das hohe Gras, um das Pokémon zu finden, das sich darin versteckt.

  5. Nähere dich vorsichtig

    Pokémon erschrecken sich leicht, du musst dich also langsam nähern und plötzliche Bewegungen vermeiden. Dein Ziel besteht darin, möglichst nah zum Pokémon zu gelangen und dabei seine Bewusstseinsanzeige niedrig zu halten.

    ARplus_mode_step3.png

    Füllt sich die Bewusstseinsanzeige des Pokémon, wird es fliehen oder sich ins hohe Gras zurückziehen. Wenn du das Pokémon erfolgreich fangen kannst, ohne sein Bewusstsein auf dich zu ziehen, erhältst du einen Expert-Handler-Bonus in Form von zusätzlichem Sternenstaub und Erfahrungspunkten.

    Um das Pokémon von dir abzulenken, kannst du versuchen, ihm eine Nanabbeere zu geben.

  6. Wirf den Pokéball

    Wie bei jeder Begegnung mit einem wilden Pokémon musst du den Pokéball auf das Pokémon werfen. Wenn du erfolgreich bist, fängt der Pokéball das Pokémon.


Tipps für den AR+-Modus

  • Wenn es zu dunkel ist, sind möglicherweise nicht alle Einzelheiten mit der Kamera sichtbar. Begib dich in einen gut beleuchteten Bereich, wenn Pokémon GO Probleme bei der Erkennung deiner realen Umgebung hat.
  • Richte dein Gerät auf einen Bereich mit einer freien, flachen Oberfläche. Vermeide Bereiche mit Hindernissen oder unebenen Oberflächen.
  • Bewege deine Kamera beim Erkennen der Umgebung langsam durch dein Umfeld. Vermeide schnelle oder wackelige Bewegungen.